Mit ‘Beule’ getaggte Beiträge

Geocache #100 – 3037 Tage nach Beginn der Sucherei

Veröffentlicht: 28. April 2012 von Herrchen Chris in Beule, Boomer, Geocaching
Schlagwörter:, ,

Am 03. Januar 2004 zog Herrchen das erste Mal mit GPS-Empfänger los, um einen Geocache zu suchen. Mit dabei waren damals Boomer (Beule’s Vorgänger R.I.P. 😦 ) und ein Bekannter. Das war vor genau 3037 Tagen, der Cache wurde damals dann auch nach einiger Sucherei gefunden und auch im Internet bei Geocaching.com geloggt.

So ging die Sucherei nach irgendwelchen Dosen dann immer etwas weiter, hier mal eine, dort mal eine. Vom November 2006 bis zum Februar des Jahres 2010 folgte dann eine ewig lange Pause, wo ich nicht suchte.

Ab da ging es dann langsam wieder los, es waren einige Wochenenden dabei, wo mal 4-5 Caches gefunden wurden, aber nie wirklich viel mehr. (mehr …)

Beule auf großer Fahrt, zumindest im großen Auto ;-)

Veröffentlicht: 19. April 2012 von Herrchen Chris in Beule
Schlagwörter:,

Heute ist Beule schon den zweiten halben Tag unterwegs gewesen… im Truck 🙂
Seine erste Fahrt war zwar erst am Dienstag, aber da der gnädige Herr Hund daheim im Putzwasser baden wollte, dürfte er eben heute noch mal mit fahren.

(mehr …)

Beule’s neue Beißerchen

Veröffentlicht: 15. April 2012 von Herrchen Chris in Beule
Schlagwörter:, ,

So langsam kommen bei Beule die ersten bleibenden Zähne 🙂

20120415-195203.jpg

(mehr …)

18 1/2 Wochen und nicht kaputt zu bekommen

Veröffentlicht: 9. April 2012 von Herrchen Chris in Beule
Schlagwörter:

Darf ich vorstellen: Beule

20120409-151704.jpg (mehr …)

Die wahren Freunde!!!

Veröffentlicht: 9. April 2012 von Herrchen Chris in Tiere
Schlagwörter:

So, als ersten wirklichen Beitrag erlaube ich mir mal, einen Text aus einem meiner Gästebücher zu kopieren, den eine sehr gute Freundin mir dort hinterlassen hat und welcher, meiner Meinung nach, vollkommen der Wahrheit entspricht.

Wenn alle Dich meiden und hassen, ob mit oder ohne Grund,
wird einer Dich niemals verlassen und das ist Dein treuer Hund.

Und würdest Du ihn sogar schlagen, ganz herzlos und ohne Verstand,
er wird es geduldig ertragen und leckt Dir dafür noch die Hand.

Nur Liebe und selbstlose Treue hat er für Dich immer parat!
Er beweist es Dir täglich aufs neue wie unsagbar gern er Dich hat.

Nennst Du einen Hund Dein eigen, wirst Du nie verlassen sein,
und solltest Du vor Einsamkeit schweigen denn Du bist niemals allein.

Wird einst der Tod Dir erscheinen und schlägt Dir die letzte Stund‘,
wird einer bestimmt um Dich weinen und das ist Dein treuer Hund.

Drum schäm Dich nicht Deiner Tränen, wenn einmal Dein Hund von Dir geht!
Nur er ist, das will ich erwähnen ein Wesen, das stets zu Dir steht.